Schemaveränderung

 

 

Zur Einleitung der Schemaveränderung wird gemeinsam von Therapeut und Patient ein Schema-Memo zu einer aktuellen Situation aus dem Alltag oder aus einer Imaginationsübung ausgefüllt, damit die in dieser Situation gewonnene neue Lernerfahrung auf andere Situationen im Alltag übertragen werden kann. Das von Jeffrey Young entwickelte Formblatt hat fünf Schritte. 1. Es wird nach der Auslösesituation gefragt und die auftretenden Gefühle werden benannt. 2. Das ausgelöste Erleben wird einem aus den Fragebögen bekannten Schema bzw. Modus und der vermuteten Entstehungssituation in der Kindheit zugeordnet und die entsprechenden alten Bewältigungsversuche (Vermeidung, Erduldung, Kompensation) werden erkannt. 3. Diese gedankliche Zuordnung erleichtert im dritten Schritt, die aktuellen Verhaltensweisen als alte, kindhafte Antwort auf die damalige Lebenssituation anzuerkennen und sich nicht dafür abzulehnen oder sogar zu verachten. 4. Dadurch wird die innere Distanzierung erleichtert, weil die zunächst als aktuell erlebten Gefühle als „aufgewärmte“ alte Gefühle erkannt werden können und es dann leichter fällt, sich im vierten Schritt von den nur teilweise erfolgreichen, alten Bewältigungsversuchen zu trennen bzw. sie „loszulassen“. Dies wird unterstützt durch eine neue, vernunftsorientierte Einschätzung der Situation und entsprechende Beweise, die dem alten, gefühlsbegründeten Erleben gegenübergestellt werden (z.B. unter Verwendung des Arbeitsblattes zum „Inneren Dialog“). 5. Zuletzt wird eine entsprechende erwachsene, neue Verhaltensanweisung formuliert, die durch Üben „eingebrannt“ werden soll. Um sich die 5 Schritte besser merken und in Aktivierungssituationen im Alltag einsetzten zu können, kann man die Anfangsbuchstaben zu dem Kunstwort „B-E-A-T-E“ zusammenfassen (siehe nächste Seite „Schema-Tagebuch“).

 

Anfahrt

Die nächsten Workshops / Termine

Kontaktmöglichkeiten

Heinrich-Heine-Platz 13
10179 Berlin

kontakt@schematherapie-berlin.de
kontakt@ist-b.de


Telefonische Sprechzeit:
Montag von 17.00 bis 19.00 Uhr
Telefon: +49 (0)30 / 55285971

® 2017 Institut für Schematherapie Berlin | Impressum